Inspirationstage

 

„Suche Stunden der Sammlung, damit Deine Seele zu Dir sprechen kann.“ (Albert Schweitzer)

 

 

Kennen Sie das? Bis zum Monatsende muss ein neues Konzept stehen, die Steuererklärung gemacht sein, weitere Termin sind einzuhalten, Sie kommen hier einer Bitte nach und können dort nicht nein sagen …

So machen Sie sich an die Arbeit, denken angestrengt nach, sind aktiv, vergessen was links und rechts ist und merken kaum, wie viel Ihr Ehrgeiz schafft, nämlich vor allem Sie selbst.

 

Doch wann hat Ihre Seele zum letzten Mal zu Ihnen gesprochen?

Was war es, das sie Ihnen Wesentliches zu sagen hatte?

 

Wesentlich ist, was zu Ihrem Wesen passt. Es ist Ihr Eigen-Sinn, der Sie einmalig macht und unverstellt, die Welt bereichernd, zum Ausdruck kommen will.

 

Die Seele hat ihre eigene Sprache und verträgt keinen Tunnelblick. Sie sucht Leichtigkeit, Weite, Natürlichkeit und lässt sich durch Stille, Muße, Beschaulichkeit und Naturerfahrung fördern. Draußen können unsere Gedanken zur Ruhe kommen, unsere Sinne erwachen und sich uns durch wertschätzende Wahrnehmung und intuitives Tun neue Perspektiven eröffnen.

 

Inspirationstage 2018: 24.-28.9.2018

 

Sonstige Termine

 

 

Themen:

  • Der eigenen Intuition Raum geben

  • Eigensinnig und sinnvoll leben
  • "Schläft ein Lied in allen Dingen ..." - Natur- und Landschaftspoesie
  • Wieder zuhören lernen in einer leistungs-, informations- und mediengeprägten Welt
  • Wertschätzung entwickeln, dem Leben Richtung und Würde geben
  • Inspirationswandern: Wandeln durch Wandern